• 100% 100%

+++ VIELEN DANK! +++

Nothilfe in der Corona-Krise

AJUDA freut sich über eine erfolgreiche Spendenaktion und bedankt sich bei allen Unterschützer:innen!

Das Geld für die Cestas Basicas ist an unsere Partner in Crato überwiesen. Die ersten Pakete werden bereits verteilt (Foto 1). Student:innen, die AJUDA auch mit Stipendien unterstützt, helfen bei der Logistik (Foto 2, bei der Planung). Der Projektleiter Hermano bedankt sich im Namen aller Familien und schickt eine Dankeskarte mit den besten Wünschen für ein besseres neues Jahr (Foto 3). AJUDA sagt ebenfalls Danke! Wir beenden damit unsere diesjährige Weihnachtsaktion und wünschen geruhsame Festtage.

Wir sind überwältigt von Ihrer Hilfsbereitschaft und freuen uns auch weiterhin über Ihre Spenden: Alle Gelder, die den erforderlichen Wert für 400 Pakete übersteigen, kommen ab jetzt wieder unseren weiteren Projekten zugute.

Aktueller Spendenstand:

Hilfspakete

Satte Weihnachten schenken …

Unterm Strich zählt Brasilien immer noch zu einem der am stärksten von Corona getroffenen Ländern weltweit. Seit Anfang 2020 verbreitete sich das Virus rasant im ganzen Land. Mehr als 600.00 Menschen starben. In den Großstädten mussten Massengräber ausgehoben werden. Und nun die gute Nachricht: Seit Ende November gibt es eine Trendwende. Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren wurden in São Paulo, einem Bundesstaat mit ca. 46 Millionen Einwohner:innen, binnen 24 Stunden keine Covid-Toten vermeldet, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet. Der einfache Grund: die hohe Impfquote. Die Bevölkerung hat großes Vertrauen in das Gesundheitssystem, welches seit Jahren viel und erfolgreich bis in die hintersten Teile des Landes impft. 

Gesundheitlich scheint das Schlimmste überstanden, aber die Pandemie setzt vielen Menschen weiterhin zu, nicht nur wirtschaftlich und finanziell, sondern auch psychisch und emotional. Menschen, die schon vor der Krise in prekären und vulnerablen Verhältnissen gelebt haben, trifft die Situation noch härter. Sie brauchen dringend Hilfe.

AJUDA unterstützt seine Partner:innen und schnürt in diesem Jahren 400 Pakete für Grundnahrungsmittel, Seife und Desinfektionsmitteln.  Unser Projektpartner Hermano de Sousa ist über alle Maßen dankbar.
AJUDA sagt ebenfalls Danke an alle Unterstützer:innen.

Unsere 100 Prozent Garantie: Jeder Cent kommt an!

AJUDA garantiert, dass alle Einnahmen aus Aktionen sowie die Spenden von Firmen und Privatpersonen ohne Abzüge und somit zu 100 Prozent in die Projekte in Brasilien einfließen.

AJUDA ist ein unbürokratischer Verein, der auf der ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder basiert. Somit fallen weder Gehälter noch Verwaltungskosten an. Auch die Flüge zur Projektevaluierung nach Brasilien werden privat von den Mitgliedern bezahlt.

Bei unseren Aktionen suchen wir im Vorfeld Sponsoren, die die jeweiligen Aktivitäten vorfinanzieren, so dass alle Einnahmen Reinerlös sind.

So einfach können Sie helfen:

Unterstützen Sie uns,

damit wir Brasilien unterstützen können!

Wenn auch Sie Kinder in Brasilien unterstützen wollen, helfen Sie mit einer Überweisung auf unser Spendenkonto. Wollen Sie uns bei unseren Aktionen sponsern, dann spenden Sie auf unser Sponsorenkonto:

IBAN Spendenkonto: DE09 4265 1315 0007 0054 73
IBAN Sponsorenkonto: DE31 4265 1315 0007 0054 65
BIC: WELADED1HAT (Stadtsparkasse Haltern am See)

Für Spenden unter 100 € erkennt das Finanzamt den Einzahlerbeleg als Spendenquittung an. Für Spenden über 100 € und Daueraufträge werden zu Beginn des Folgejahres Belege über die eingezahlten Beträge ausgestellt und zugesendet. Geben Sie daher bitte auch immer Ihren Namen und Adresse an.

*Wichtiger Hinweis zur 100%-Garantie:
Bitte beachten Sie, dass PayPal 1,5% Ihres Spendenbetrags plus 0,35 Euro pro Transaktion als Gebühr berechnet:
Von gespendeten 10 Euro erreichen uns demnach lediglich 9,50 Euro, die wir dann aber ohne weitere Abzüge verwenden.

Noch Fragen?

Dann schreiben Sie uns!

Datenschutz

Vielen Dank!